Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled : im Kai Homilius Verlag - Startseite

SUCHE

 

Hilfe


NEU

Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled

Übernachten am Panoramaweg in Werder


DIE BESTSELLER

Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled


Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled:  im Kai Homilius Verlag - Startseite

Startseite > Gesamtverzeichnis > >

Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled
Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledDirekt beim Verlag bestellen

Eine dringend nötige Gegenstimme sowohl zu einer vereinfachenden anti-amerikanischen Rhetorik als auch zu der Ansicht, wir könnten so zu einer friedlichen und nachhaltigen Zukunft finden. Dieses Buch bietet all denen grundlegende Informationen, die das Ausweichen der Medien satt haben, die selbständig denken wollen und Klarheit über die gegenwärtige weltwirtschaftliche und weltpolitische Ordnung suchen.

Richard Slaughter,
Foresight International
President, World Futures Studies Federation

Ein bedeutendes und faszinierendes Buch, das authentische und vernichtende Einsichten in die Machenschaften der politischen Rechten der amerikanischen Gesellschaft und ihre Auswirkungen auf soziale Gerechtigkeit erlaubt.

Jean Ziegler, Universität Genf

Jeder sollte über diese bedrückende Anklage der G.W. Bush-Administration und ihrer selbstgerechten und zynischen Akte von Betrug, inländischer Unterdrückung, Kriegstreiberei, Korruption und Ungerechtigkeit nachdenken. Das Buch zeigt, dass wir von der Bush-Gang ebenso viel zu fürchten haben wie von Terroristen.

Wendell Bell, Yale University

Authentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabledAuthentication plugin 'mysql_clear_password' cannot be loaded: plugin not enabled

Aus dem Vorwort


„Seit dem Zweiten Weltkrieg sind die Menschen nicht mehr so sehr von erbarmungsloser Arbeitslosigkeit und unsicheren Einkommen bedroht gewesen und nicht so skrupellos von einer nur wenige Mitglieder zählenden Clique ausgebeutet worden, die sich aus Aktieninhabern und Kadern aus Politik und Wirtschaft zusammensetzt (ich vermeide den Begriff Elite absichtlich, da er mit moralischer Überlegenheit assoziiert wird, was an dieser Stelle zweifellos unangebracht wäre).
Niemals zuvor sind wir so offenkundig betrogen und zu Kriegen gezwungen worden, in denen Tausende auf Befehl eines Menschen, der sich selbst als Christ bezeichnet, ermodet oder zu Krüppeln geschossen wurden.
Niemals zuvor wurde das Völkerrecht, die herausragendste Leistung der menschlichen Zivilisation, so selbstgerecht und zynisch umgangen.
Niemals zuvor wurde das Allgemeinwohl, das Fundament einer jeden demokratischen Gesellschaft, so heuchlerisch angegriffen.
Niemals zuvor hat die vierte Gewalt im Staat, die Medien, so vollkommen bei ihrer Aufgabe versagt, kritisch zu beobachten und die Mächtigen zu kontrollieren.
Niemals zuvor wurden Grundrechte so stark eingschränkt.
Niemals zuvor waren Überwachung und Repression so allumfassend.
Niemals zuvor wurde die öffentliche Meinung so perfekt manipuliert.
Was für eine Welt ist das, in der eine einzige Familie, angeblich die reichste der Welt, über ein größeres Vermögen verfügt, als nötig wäre, um den gesamten Planeten mit sauberem Trinkwasser zu versorgen, sich aber nicht im Geringsten darum schert?

Der US-Kongress hat gerade für die Weiterführung des Krieges gegen das irakische Volk noch einmal 87,5 Milliarden Dollar bewilligt. Mit diesem Geld wäre es möglich gewesen, allen Kindern auf der Welt eine Grundbildung zukommen zu lassen.

Dies ist eine perverse Welt, in der die grundlegenden Prinzipien von sozialer Gerechtigkeit, Demokratie und Vertrauen verhöhnt werden. Das ist nun mal die Globalisierung, sagen viele. Einige besser informierte Menschen würden die Rolle der globalen Machtstruktur, der internationalen Spekulationsgeschäfte oder der neoliberalen Ideologie als mögliche Erklärung heranziehen, während die weniger aufgeklärten (darunter alarmierend viele so genannte Wirtschaftstheoretiker) auf die angeblich genetisch programmierte Gier des Menschen verweisen.

Theorien aber handeln nicht - das können nur Menschen. Es ist nicht die Globalisierung, die die Trinkwasser- oder Energieversorgung den Regeln des Profits unterwirft. Genauso wenig liegt es in der Natur des Menschen, Gefängnisse zu privatisieren…“

zum Anfang